Trachtenkapelle Theras

Frühjahrskonzert 2017

Mit dem Marsch „Regimentsparade“ von Antonin Zvacek eröffnete die Trachtenkapelle Theras ihr 26. Frühjahrskonzert. Nach 25 Jahren als Moderator war heuer erstmals nicht Herbert Gschweidl, sondern Bettina Steininger für die verbindenden Worte verantwortlich. Im Programm ging es mit der Deutschmeisterkapelle Ouvertüre von Carl Michael Ziehrer und den Piccolo-Kapriolen von Karel Belohoubek, bei denen Anita Riel auf der Piccolo-Flöte brillierte, weiter.
Die Nachwuchshoffnung auf dem größten Blasinstrument, Sven Lindtner, legte im Vorjahr erfolgreich das JMLAZ in Bronze auf der Tuba ab, welches er im offiziellen Rahmen des Konzertes von seinem ehemaligen Lehrer, Bezirkskapellmeister Hannes Pausackerl, überreicht bekam. Die junge Flötistin Hannah Ziegler stellte sich wenige Wochen vor dem Konzert der Jury von Prima La Musica und erhielt einen hervorragenden 3. Preis. Den beiden Kapellmeistern Rudolf Leb und Christian Ludl wurde das “Ehrenzeichen für besondere Verdienste für die NÖ Blasmusik” überreicht. Letzterer absolvierte vor kurzem außerdem den Dirigentenlehrgang B des NÖBV, was mit der Überreichung des Kapellmeisterabzeichens in Silber gefeiert wurde. Mit “Madurodam”, einer achtsätzigen Suite des holländischen Komponisten Johan de Meij, zeigten die Musikerinnen und Musiker, dass sie auch in der modernen Literatur zuhause sind.

Nach der Pause ging es mit drei modernen Hits aus der Popmusik, gespielt von den jungen und junggebliebenen MusikerInnen der Juniorband unter der musikalischen Leitung von Nicole Dundler weiter.
Mit dem Blasmusik-Klassiker "La Storia" von Jacob de Haan eröffneten die erfahreneren Musiker die zweite Programmhälfte. Unverzichtbar im Programm der TK ist eine Polka - heuer wurde “Mein schönes Heimatdorf” von Antonin Zvacek vorgetragen. Landeskapellmeister Manfred Sternberger ist allen aktiven MusikerInnen ein Begriff - sein Stück “Ein Reisetagebuch”, gefolgt von Leonard Cohen’s “Hallelujah” und das Potpourri “Evergreens” von Hannes Apfolterer machten den Schluss des offiziellen Teiles aus. Eine der drei Zugaben wurde von Ehrenkapellmeister Rupert Ludl dirigiert, das letzte Stück des Tages war natürlich der eigens für die TK Theras von Hannes Pausackerl komponierte Marsch Klingendes Theras.

Konzertmusikbewertung 2016

Zum Ausklang des ereignisreichen Jubiläumsjahres 2016 trat die TK Theras mit insgesamt 44 Musikerinnen und Musikern am 20. November zur Konzertmusikbewertung der BAG Hollabrunn im Althof Retz an.
Nach wochenlanger Probenarbeit, bei der das Pflichtstück "In aller Kürze" von Thomas Asanger sowie das Selbstwahlstück "Vivat…!" von Johann Pausackerl eingeübt wurden, präsentierte das Orchester unter der Leitung von Kapellmeister Christian Ludl ebendiese Stücke der Stufe "B" der Jury, bestehend aus Mag. René Killinger, Landeskapellmeister-Stv. Gerhard Schnabl sowie Mag. Walter Reindl, welche die Darbietung mit 91,17 Punkten bewerteten. Wir freuen uns über dieses großartige Ergebnis und hoffen, auch nächstes Jahr an diesen Erfolg anschließen zu können!

top

Kirtag und 52. Bezirksblasmusikfest der BAG Hollabrunn

Da die Trachtenkapelle Theras im Jahr 2016 ihr 90-jähriges Bestehen feiert, wurde das 52. Bezirksblasmusikfest mit Marschmusikbewertung der BAG Hollabrunn in Theras abgehalten.
Das Wochenende wurde am Samstag, den 25. Juni mit dem traditionellen Kirtag, der sehr gut besucht war, eröffnet. Den Kirtagsauftakt umrahmte die Jugendkapelle Weitersfeld, erstmals gab es auch einen Bieranstich. Die Stoderkrainer animierten die Besucher bis weit nach Mitternacht das Tanzbein zu schwingen.
Die Feldmesse am Sonntag wurde durch moderne und anspruchsvolle Musikstücke von der Jugendkapelle Raabs an der Thaya begleitet, welche im Anschluss auch den Frühschoppen umrahmte. Soweit ein traditioneller "Theraser Kirtag"...
Nach dem Mittagessen wurde die kleine Ortschaft an der Grenze zwischen Wald- und Weinviertel zum musikalischen Mittelpunkt der Region. 22 Musikkapellen, davon 20 aus der BAG Hollabrunn und 2 aus der BAG Horn/Waidhofen marschierten aus drei verschiedenen Richtungen zum Sternmarsch in Richtung Festplatz vor dem Kulturzentrum Theras. Das anschließende Monsterkonzert von insgesamt etwa 1200 Musikerinnen und Musikern erzeugte bei vielen Anwesenden Gänsehaut.
Bei der Marschmusikbewertung stellten sich sogar 14 Kapellen in der Höchststufe E den strengen Wertungsrichtern. Großartige Darbietungen der Musikvereine begeisterten das zahlreich gekommene Publikum, die Stimmung in der Festhalle war am kochen. Die Mitglieder und vielen Helfer der Trachtenkapelle Theras meisterten die Herausforderung, die vermutlich knapp 2000 Besucher mit kühlen Getränken und warmen Speisen zu versorgen bravourös. Die unglaubliche Stimmung in der Halle, die zur Urkundenverleihung um etwa 19:30 Uhr ihren Höhepunkt erreichte, machten den enormen Aufwand und die anstrengenden Tage für die Veranstalter wieder wett, die zum Ausklang des Festes auch noch ihren ausgezeichneten Erfolg bis in die Nacht feiern konnten.

Fotos
Weitere Infos auf der Website der BAG Hollabrunn

Videos:


top

Ehrenpreis des Landes Niederösterreich

Die TK Theras wurde in der Römerhalle in Mautern für über 3.000 erreichte Punkte mit dem Andreas Maurer-Sonderpreis ausgezeichnet.
Zu dieser Ehrenpreisverleihung und zum anschließenden Empfang waren Bürgermeister Franz Göd und eine Abordnung der TK Theras an der Spitze mit Kapellmeister DI Christian Ludl und Obmann Wolfgang Steininger eingeladen.

LH Pröll der kurz zuvor von der Landeshauptleutekonferenz aus Salzburg kam hatte gute Nachrichten für die Musikkapellen in Niederösterreich.
Es wurde nämlich beschlossen die Militärmusiken wieder personell aufzustocken !
Denn die Militärmusik „ist ein wesentlicher Träger für den Nachwuchs der zivilen Musikkapellen in Österreich“ Der Einsatz Niederösterreichs für die Militärmusik habe sich gelohnt, zeigte sich Landeshauptmann Erwin Pröll erfreut.

"Diese Feierstunde ist eine der schönsten, die ich im Laufe eines Jahres erleben darf, Sie sind ein leuchtendes Beispiel für Freiwilligkeit und Ehrenamt" und die Kapellen seien auch ein Vorbild dafür, wie die jüngere Generation in eine Gemeinschaft hineinwachsen könne, so Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll anlässlich der Überreichung der Ehrenpreise an die niederösterreichischen Blasmusikkapellen.
Mit dieser Ehrung wolle man "Danke sagen für alles das, was man in den letzten Jahren geleistet hat", so Pröll.
"Anerkennung zu erlangen ist für jeden Menschen erstrebenswert", sprach Direktor Peter Höckner, Landesobmann des NÖ Blasmusikverbandes, von einem "besonderen Tag". "Musikantinnen und Musikanten halten zusammen und das führt zur Gemeinschaft. Danke an die Bürgermeister, die das fördern", so Höckner, der sich auch bei Landeshauptmann Pröll für seine Unterstützung und die Zusammenarbeit bedankte.

Von der BAG Hollabrunn wurden außerdem noch die Trachtenkapelle Pulkau mit dem Ehrenpreis in Silber und die Trachtenkapelle Zellerndorf mit dem Andreas Maurer Sonderpreis ausgezeichnet.

Herzlichen Dank an alle Mitglieder der Trachtenkapelle Theras, die mit ihrem unermüdlichen Einsatz bei Konzertmusik-, Marschmusikbewertungen, Spiel in kleinen Gruppen sowie beim Weisenblasen es ermöglichen diesen Preis zu erhalten !

Fotos

top

Weisenblasen BAG Hollabrunn 2015

Das historische Ambiente vor dem Schloss Therasburg eignet sich hervorragend als Rahmen für eine Veranstaltung, die unter anderem der Pflege von Brauchtum und Tradition dient.
Jedes Jahr wird das Weisenblasen der BAG Hollabrunn von einem anderen Musikverein der BAG abgehalten. Wie bereits 2004 und 2009 kam heuer erneut die Trachtenkapelle Theras zum Zug.
Unter der großen Anzahl von aufmerksam lauschenden Besuchern war Schlossherr Dr. Manfred Attems samt Tochter Gabriella zu finden. Obmann Wolfgang Steininger bedankte sich im Namen aller Musiker für die Einladung seitens der Familie, die Veranstaltung beim Schloss abzuhalten.
Der ehemaligen Bezirksobmann-Stv. und Bezirkskapellmeister-Stv. Manfred Freudenthaler, der 15 Jahre lang das Bezirksweisenblasen organisiert hat, wurde von Bezirksobmann Fritz Grolly durch die Überreichung der “Silbernen Verdienstmedaille des Österreichischen Blasmusikverbandes” geehrt.
Bezirkskapellmeister Johann Pausackerl bedankte sich bei den Veranstaltern und bei den 71 Teilnehmern aus 9 Kapellen, die in 24 Gruppen für 3 Stunden “entschleunigendes” Musikprogramm gesorgt haben.

Im Jahr 2016 wird es zwei weitere Bezirksveranstaltungen in Theras geben:
“Spiel in kleinen Gruppen” (Kammermusikwettbewerb) am 6. März und das Bezirksblasmusikfest mit Marschmusikbewertung am 26. Juni.
Die Termine für die beiden Frühjahrskonzerte der Trachtenkapelle Theras sind der 13. März (in Theras) und der 19. März (in Sigmundsherberg).

Fotos

top

Flurreinigung in Theras am 11. April 2015

Den ersten wirklich schönen Sonnentag nutzten über 30 Theraser, um rund um den Ort eine Flurreinigung zu machen. Nachdem Müllsäcke und Handschuhe verteilt waren, teilte sich die Mannschaft in vier Gruppen und begann zu sammeln. Die Kinder, die auch fleißig mithalfen, konnten es gar nicht glauben, was alles achtlos weggeschmissen wird. Von Kleidung bis hin zum Gartenzwerg oder einem Eisenbett war alles zu finden. Obwohl es keiner glaubte, wurde ein ganzer Anhänger Müll schlussendlich gefunden. Eine anschließende Stärkung durfte natürlich nicht fehlen.

Fotos

top

Frühjahrskonzert 2015

Sein erstes Frühjahrskonzert eröffnete unser neuer Obmann Wolfgang Steininger am 15. März 2015 in Theras und durfte Bezirkshauptmannstellvertreterin Mag. Obleser, Bürgermeister Franz Göd, Bezirksobmann Fritz Grolly, Bezirkskapellmeister Johann Pausackerl sowie zahlreiche erschienene Gäste begrüßen. Mit der Overtüre "Der Waldsänger", der "Brinpolka" als auch dem Egyptischen Marsch waren einige der Stücke, die im ersten Teil gespielt wurden und die Ohren verzauberten. Herbert Gschweidl führte wie schon viele Jahre davor durch das Programm.
Neuaufnahmen Petra Hammerl, Natalie Meierhofer sowie Lena Ziegler wurden vorgestellt und willkommen geheißen. Eine Ehrenmedaille des NÖ Blasmusikverbandes für 15-jährige aktive Tätigkeit in "Bronze" bekamen Andreas Hammerl-Sortschitsch, Anita Riel und Sandra Wurm. Unser Kapellmeister Rudolf Leb erhielt bereits die Ehrenmedaille für 25-jährige Tätigkeit "Silber" in unserem Verein. Das Ehrenzeichen des Österreichischen Blasmusikverbandes in Gold wurde von Bezirksobmann Fritz Grolly sowie Bezirkskapellmeister Johann Pausackerl an unseren Ehrenkapellmeister und langjährigem Bezirksschriftführer Rupert Ludl verliehen. Der zweite Teil des Konzertes wurde von der Juniorband eröffnet, danach standen der Quadriga Marsch, Portrait James Last oder die von Freund zu Freund Polka am Programm. Obmann Steininger Wolfgang bedankte sich bei seinem Vorgänger Rudolf Ziegler, sowie beim ehemaligen Ausschussmitglied Sonja Mader für die langjährige Tätigkeit im Verein. Ein Medley von Udo Jürgens kam zum krönenden Abschluss und der viele Applaus fordere noch einige Zugaben von den Musikern. Auf das sehr gut gelungene Konzert wurde anschließend bei dem einen oder anderen Gläschen Wein angestoßen.

Fotos Theras

top

80. Geburtstag - Ehrenmitglied Herbert Dundler

Am Samstag, den 21. Februar 2015 feierte Herbert Dundler seinen 80. Geburtstag. Wolfgang Steininger, der neue Obmann der Trachtenkapelle Theras, bedankte sich für seine Arbeit als aktiver Musiker, Vereinsgründungsmitglied und als Ehrenmitglied und überbrachte die besten Glückwünsche zum Jubiläum. Als Geschenk wurde ihm ein Fotobuch von den Anfängen als Musiker bis heute als Ehrenmitglied zusammengestellt. Gemütlich gefeiert, dirigiert und nochmals selbst musiziert wurde bis in die frühen Morgenstunden. Die Trachtenkapelle wünscht ihm weiterhin alles Gute und viel Gesundheit im Kreise der Familie.

Fotos

top

Generalversammlung Trachtenkapelle Theras

Am 15. Februar 2015 war der Termin für die Generalversammlung der Trachtenkapelle Theras. Obmann Rudolf Ziegler jun. begrüßte die zahlreich erschienen Mitglieder und machte einen Rückblick der vergangenen vier Jahre. Anschließend standen die Neuwahlen an, die von Ehrenobmann Johannes Mader durchgeführt wurden. Problemlos lief die Wahl über die Bühne, und so konnte bald der neue Obmann des Vereines, Wolfgang Steininger, mit Stellvertreter Andreas Hammerl-Sortschitsch, in der Runde begrüßt werden. Kassier blieb unverändert Elisabeth Gwirtner, mit neuer Stellvertreterin Verena Wally. Fürs Protokoll sind nach wie vor Christoph Mader und Harald Steininger verantwortlich. Der Bericht der beiden Kapellmeister Rudolf Leb und Christian Ludl, sowie von Kassier Elisabeth Gwirtner fehlten natürlich auch nicht. Eine Fotopräsentation der letzten vier Arbeitsjahre umrahmten den gemütlichen Nachmittag. Wir wünschen dem neuen Vorstand alles Gute und sicher wieder genügend Unterstützung der 42 aktiven Musikerinnen und Musiker der Trachtenkapelle Theras.

Fotos

top

60. Geburtstag Franz "Karli" Forster

Am 17. Jänner feierte Forster Franz im Kulturzentrum Theras seinen 60. Geburstag. Familie, Freunde, das Kommando der FF und seine Trachtenkapelle wurden zur Feier geladen. Nach einem Geburtstasgsständchen und einer kräftigen Stärkung nahm auch der Jubilar sein Instrument zur Hand. Als Überraschung stellte sich die Combo, deren Gründungsmitglied er auch ist, mit Glückwünschen und einem Geschenk ein um ihren "Karli" zu feiern.

Fotos

top

80. Geburtstag unseres Ehrenobmannes

Achtzig Jahre ist es her, als unser Ehrenobmann Johannes Mader das Licht der Welt erblickte. Da er noch immer gut in Schwung und rüstig ist, feierte er am Samstag, den 06. September 2014 mit seiner Großfamilie, sowie Freunden und unserer Trachtenkapelle Theras sein Jubiläum im Kulturzentrum. Mit einem Ständchen wurde unser langjähriger Musiker und Vorstandsmitglied begrüßt und beglückwünscht. Obwohl sich Hans keine Geschenke oder dergleichen wünschte, konnten es sich unter anderem die Musikkollegen, Vorstand der Raika Eggenburg, das Kommando der hiesigen Feuerwehr als auch der Bauernbund nicht nehmen lassen, ihn mit einem Geschenkskorb, Fotobuch oder anderen Präsenten zu überraschen. Klarerweise fehlten auch die Lobesreden über den früher sehr aktiven Hans nicht. Nach dem hervorragenden Essen gab es noch einige Zugaben unserer Trachtenkapelle und auch gesanglich wurde der Nachmittag bzw. Abend umrahmt.
Wir wünschen dir lieber Hans noch viele weitere gesunde Jahre und viel Lebensmut weiterhin.

Fotos

top

Party & Kirtag 2014

Wieder veranstaltete unsere Trachtenkapelle am Freitag, den 11. Juli 2014, die Misch'n: possible Party in der Festhalle Theras, bei der auch wie die Jahre davor das DJ-Team „W.H.A.T. Entertainment“ mit den neuesten Hits für Stimmung sorgte. Obwohl es am Nachmittag der Party ein Unwetter im Ort gab, konnte am Abend auf trockenem Boden getanzt und gefeiert werden.
Am Sonntag fand der traditionelle Kirtag mit Messe, Frühschoppen durch den Blasmusikverein Großweikersdorf und Mittagstisch statt. Im Nu waren alle Tische besetzt und die freiwilligen Helfer bewirteten die Gäste. Nach dem Mittagsgeschäft klang der Nachmittag bzw. Abend noch feuchtfröhlich in der Halle und am Weinstand aus.

Fotos

top

Hochzeit Babsi & Andi

Am 14.06.2014 gaben sich Barbara Sortschitsch und Andreas Hammerl vor all ihren Bekannten und Freunden am Standesamt Retz und anschließend in der Pfarrkirche in Theras das Jawort. Nach der Trauung wartete unsere Jugend und zog wie üblich vor. Die Trachtenkapelle, in der beide aktiv sind, umrahmte den Nachmittag im Hof der Brauteltern, wo die Gäste mit Getränken und Keksen verköstigt wurden. Viel zu schnell vergingen die Stunden und die Hochzeitsgesellschaft fuhr nach Obermarkersdorf ins Weingut Bannert, die Musiker wurden im Familien-Heurigenlokal verköstigt. Dem neuen Brautpaar wünschen wir alles Gute und viele schöne gemeinsame Stunden.

Fotos

top

Cold Water Challenge 2014

Die Challenge

Eine Spielerei der etwas andren Art hatten wir am Abend des Freitag, 1. August 2014. Die „Kaltwasserherausforderung“, oder „Herausforderung im Kalten Wasser“ ist eine Erscheinung mit unbekanntem Ursprung, die sich in erster Linie über Facebook verbreiten dürfte. Im Fall von Vereinen geht es darum, dass ein Verein von einem anderen nominiert wird, sich der Herausforderung zu stellen. Die Herausforderung bei Musikvereinen ist, innerhalb von 48 Stunden ein Video der Kapelle online zu stellen, in dem zu sehen ist, wie die Musikerinnen und Musiker im (kalten) Wasser musizieren. Wird dieser Aufforderung nicht nachgekommen, bekommt die herausfordernde Kapelle zum Beispiel ein gratis Essen bei einem Grillfest, ein Fass Bier, oder ähnliches.

Die Pflicht

Die Trachtenkapelle Theras wurde gleich von vier anderen Musikvereinen nominiert: Der Grenzlandkapelle Hardegg, Jugendkapelle Weitersfeld, Trachtenkapelle Pulkau und Jugendkapelle Pernegg (in dieser Reihenfolge). Klarerweise mussten wir diese Herausforderung annehmen und trafen uns deshalb am 1. August um 19:00 Uhr im Freibad Sigmundsherberg. „Videograf“ Gerhard Pfaller, der Vater unserer Klarinettistin Sandra, hat sich prompt bereit erklärt, sein professionelles Können zur Verfügung zu stellen und das Video aufzuzeichnen.

Die Kür - ein Stück ist nicht genug

All der Aufwand für eine einzige Polka? Naaaa. Mach ma gleich mehr. Also haben wir nicht nur die „Slavonicka Polka“ (wie im Video zu sehen / hören) aufgenommen, sondern auch noch „Treibt die Gänse Raus“ und den „Bozner Bergsteiger Marsch“. Videomaterial dazu wird es zu einem späteren Zeitpunkt geben.

Was machen wir mit dem angebrochenen Abend?

Damit nicht genug. Da wir schon unterwegs waren, eine Probe nach dem Freibadbesuch angesetzt hatten und am Sportplatz Sigmundsherberg der inoffizielle Teil des ESV Sportfestes schon begonnen hatte, schlug unser Bürgermeister Franz Göd (er hat uns natürlich im Freibad besucht und sogar oben erwähnten Marsch dirigiert) vor, die Probe öffentlich zu machen und auf dem Sportplatz abzuhalten. Er würde dafür auch eine Getränkespende machen. Außen nass, aber innerlich ausgetrocknet gab es natürlich keine Widerworte der Musikerinnen und Musiker.
Sportler und Besucher waren überrascht und hatten sich schon gewundert woher die Musik kam, die sie zuvor schon gehört hatten - wir klärten sie auf, packten Noten und Instrumente aus und spielten noch eine Weile weiter. Franz Göd stand zu seinem Wort und ließ die erste Runde herbei bringen. Wie erhofft fand dies noch einige Nachahmer und der Abend wurde auch im weiteren Sinn „feucht-fröhlich“ ;-)

Während die Musikerinnen und Musiker auf dem Sportplatz gespannt auf das Video warteten, bemühte sich Gerhard Pfaller zu Hause, das Video fertig zu schneiden und online zu stellen. Die Zeit drängte, aber er wollte natürlich wie immer etwas ordentliches produzieren, was bei einer solchen ho-ruck Aktion ungleich schwieriger ist.
Kurz vor Ablauf der Deadline war es dann soweit - SMS von Gerhard: „Fertig!“.

Danke für die Nominierungen, danke an die teilnehmenden Musikerinnen, Musiker und Fans und natürlich an das Filmteam. Es hat Spaß gemacht!
Wir nominieren die Stadtmusikkapelle Horn, den Musikverein Gablitz sowie die Ortskapelle Unterrohr (Stmk.)!

Lange Rede, kurzes Video: Der Beitrag der Trachtenkapelle Theras auf Youtube.
Die Facebook-Seite der Trachtenkapelle Theras.


top

Frühjarhskonzert 2014

Das heurige Frühjahrskonzert konnte vor allem durch ein sehr abwechslungsreiches und ansprechendes Programm begeistern. Die erste Hälfte, eher traditionell gehalten, wurde von den Musikerinnen und Musikern unter Kapellmeister Christian Ludl durch Richard Strauß’s Musikstück „Also sprach Zarathustra“ eröffnet. Nach der inoffiziellen englischen Hymne „Land of Hope and Glory“ von Edward Elgar gab Verena Stangelmaier ihr Solostück „Variazioni“ (von G. Rossini) zum Besten und erntete großen Applaus und Anerkennung vom zahlreich erschienenen Publikum.

Nach der wuchtigen Heimatland-Ouvertüre „Rodny Kraj“ des tschechischen Komponisten Jindrich Pravecek, dirigiert von Kapellmeister Rudolf Leb, erfolgten Neuaufnahmen und Ehrungen. Ab sofort verstärken vier neue Mitglieder den Klangkörpper der Trachtenkapelle Theras: Nicole Dundler auf der Klarinette, die Zwillinge Christoph und Wolfgang Gailer, sowie der kürzlich zugezogene Markus Schlinger auf dem Schlagzeug. Für mehr als 15-jährige aktive Tätigkeit wurde unser Tenorist Thomas Arnberger geehrt. Franz „Karli“ Forster erhielt selbige Auszeichung sogar für 40-jährige aktive Tätigkeit.
Kapellmeister Christian Ludl erreichte mit der Trachtenkapelle Theras bei Konzertmusikbewertungen drei Jahre in Folge eine Punktezahl von mindestens 90 Punkten - ihm wurde dafür die Dirigentennadel in Bronze überreicht. Als krönenden Abschluss der Ehrungen kann man die Überreichung der Verdienstmedaille des NÖBV in Gold für besondere Tätigkeit an unseren Ehrenobmann Johannes Mader, dessen 80. Geburtstag bevorsteht, bezeichnen. Standing Ovations der Musikkollegen, des Publikums unterstrichen, wie groß die Anerkennung für das Theraser Urgestein nach wie vor ist.
Anschließend wurde das Publikum mit dem Marsch „Gruß an Böhmen“ in die Pause entlassen.

Die neu gegründete „Junior Band“ eröffnete den zweiten Konzertteil unter der Leitung der angehenden Dirigentinnen Verena Stangelmaier und Sandra Pfaller, welche sich mit der Unterstützung von Musikschullehrer Jürgen Sklenar bereit erklärt haben, unser Nachwuchsorchester gemeinsam zu leiten.
Mit dem zeitgenössischem Stück „A Festival Prelude“ von Fritz Neuböck ging es deutlich moderner in die zweite Halbzeit.

Neuland betraten die Musikerinnen und Musiker bei Thomas Doss' „Green Hills Fantasy“. Das symphonische Blasmusikstück des oberösterreichischen Komponisten behandelt die Schönheit des Mostviertels, aber auch von der Zeit, als die Kelten in der Gegend Angst und Schrecken verbreiteten. Entsprechend abwechslungsreich waren die Klänge, die die Konzertbesucher vernehmen konnten. Das Orchester, unter der Leitung von Christian Ludl, wurde für das schwierige Stück vom Publikum mit begeistertem Applaus belohnt - die intensive Probenarbeit hat sich bezahlt gemacht.

Wieder traditionell ging es anschließend mit dem Konzertmarsch „Die Regimentskinder“ von Julius Fucik weiter.
Vor dem letzten Stück des offiziellen Teils, der „Steeephans Polka“ bedankte sich Kapellmeister Ruolf Leb bei Sophie Strell, die das Orchester auf dem Horn unterstützte, bei Marc Kordez auf der Bassklarinette und natürlich bei unserem Freund Thomas Stefal am Schlagzeug und am Flügelhorn. Mit gewohnter Eloquenz und viel Humor führte auch heuer wieder Herbert Gschweidl durch das Programm - auch ihm gilt ein großes Dankeschön.

Viele der Konzertbesucher, unter ihnen auch Musikerinnen und Musiker von befreundeten Musikvereinen aus Weitersfeld, Eggenburg, Irnfritz, Wullersdorf und sogar aus Gföhl, blieben noch lange nach dem Konzert, um einen schönen Nachmittag bis in die Nacht hinein ausklingen zu lassen.

top

Räder Classic

Zum wiederholten Male fand von 24.-25. August 2013 in Sigmundsherberg die Räder Classic statt, wobei auch unsere Feuerwehr und die Arbeitsgemeinschaft der Bäuerinnen wieder bei der Bewirtung der Gäste mithalf. Die Damen unseres Ortes verköstigten mit Kaffee und selbstgemachten Mehlspeisen. Unsere Feuerwehrmänner halfen den Durst mit Wein und alkoholfreien Getränken zu stillen. Am Sonntag umrahmte auch unsere Trachtenkapelle in Sigmundsherberg den Frühschoppen beim KFZ-Museum, bei dem sich auch Staatssekretär Sebastian Kurz zeigte.

Fotos

top

Dämmerschoppen Groß Weikersdorf

Nach Einladung des Musikvereins Groß Weikersdorf (Kapellmeister Jürgen Sklenar unterrichtet unsere jungen Musikerinnen und Musiker vom tiefen Blech), durften wir am 17. August 2013 für etwa 2 1/2 Stunden beim Dämmerschoppen des Musifestl's für Unterhaltung sorgen. In angenehmer Athmosphäre verging die Zeit rasend schnell und es hat unseren Musikerinnen und Musikern eine Menge Spaß gemacht. Fotos gibt's diesmal auf der Homepage des Blasmusikvereins Groß Weikersdorf unter Fotos / Musifestl.

top

Marschmusikbewertung Ziersdorf

Nach kurzer, jedoch intensiver Marschprobenzeit war am 16. Juni wieder einmal Marschmusikbewertung angesagt. Mit den Märschen "Der österreichische Wanderer" und "Sankt Veit im Herbst" wurde einmarschiert und zu den Klängen des Walzers "Blumen der Liebe" wurde eine Blume als Kürfigur gezeigt. Trotz der großen Hitze schafften es die Mitglieder der Trachtenkapelle das Publikum zu begeistern und die Bewerter zu überzeugen. Am Ende gab es von den Juroren nur wenig zu beanstanden und ein ausgezeichnetes Ergebnis mit 96 Punkten konnte erreicht werden. Herzliche Gratulation!

top

Traktorfrühschoppen in Fuglau

Am Sonntag den 26. Mai 2013 durfte die Trachtenkapelle Theras zum zweiten Mal den tratitionellen Traktorfrühschoppen in Fuglau umrahmen. Trotz des kalten Windes nahmen ca. 60 Traktorfans mit ihren unterschiedlichen Traktoren am Treffen teil. Mit musikalischer Umrahmung fuhren alle Teilnehmer einige Runden am Nordring. Anschließend fand ein Frühschoppen statt. Bei der heurigen Preisverleihung von Organisator "Pronko" bekamen auch einige Musiker Geschenke.

Fotos

top

Tag der Blasmusik und 20 Jahre Spielplatzfest in Theras

20 Jahre Spielplatz, dieses runde Jubiläum nahmen die Trachtenkapelle sowie die ÖVP Theras als Anlass, am Sonntag, den 19. Mai 2013 ein Fest zu organisieren. Im Vorfeld bauten die Jungväter und freiwillige Helfer des Ortes neue Spielgeräte auf. Diese weihte am Pfingstsonntag Pfarrer Stanislaw bei der Feldmesse, die musikalisch von der Trachtenkapelle umrahmt wurde. 110 unentgeltliche Arbeitsstunden wurden am Spielplatz geleistet. 8.000€ wurden von der Marktgemeinde Sigmundsherberg beigesteuert. Nach der Segnung sorgte die Jugendmusikkapelle Pernegg für ein gemütliches Frühschoppen bei sonnigem Wetter, während die Mitglieder unserer Kapelle die vielen Gäste beim Mittagstisch verköstigten. Am Nachmittagsprogramm standen Geschicklichkeitsspiele und Bewerbe für die kleinen Besucher am Programm. Da uns das vorhergesagte Gewitter verschonte, blieben die Besucher der Veranstaltung bis zur Abenddämmerung in gemütlicher Runde beisammen.

Fotos

top

Frühjahrskonzert 2013

Obwohl das diesjährige Wetter nicht ganz zum Namen der Veranstaltung passte, hielt unsere Trachtenkapelle am Samstag, den 16. März im Pfarrsaal Sigmundsherberg und am Sonntag, den 24. März im Kulturzentrum Theras die Frühjahrskonzerte ab. Zahlreiches Publikum konnte mit den Klängen der erprobten Musikstücke, wie Herbstfarben Ouvertüre, Gruß aus Wien oder a little piece of happiness, begeistert werden. Die Kapelle vergrößerte sich durch Anita Riel als Neuaufnahme. Ehrungen erhielten Maria Dundler und Markus Gailer (jeweils 15 Jahre im Musikwesen), sowie Verena Stanglmaier (Jungmusikerleistungsabzeichen in Gold auf der Klarinette und Bronze auf dem Saxophon). Nach der Pause stellten auch die Musikschüler wieder ihr Können unter Beweis. Wie gewohnt führte Herbert Gschweidl beide Male durchs Programm.

Fotos

top

Konzertbewertung 2012 in Retz

Am 25.11.2012 nahmen wir an der Konzertbewertung im Althof Retz mit 33 Musikern in der Stufe B teil. Nach etwa 2-monatiger Probenarbeit konnten wir das Pflichtstück "Variationen des lieben Augustins" und das Selbstwahlstück "Sternbilder" zum besten geben und wir erreichten ein Ergebnis von 91,50 Punkten. Somit waren wir die 3-beste Musikkapelle von 11 angetretenen Kapellen in der Stufe B. Herzliche Gratulation.

Fotos

top

Thayatalwanderung

Unser Musikkollege Franz Christian lud die Musiker unserer Kapelle am Sonntag, den 09.09.2012 zu einer Wanderung durchs Thayatal und einer anschließenden Grillerei ein. Fast 30 Personen nahmen die Einladung wahr und so wurde um 10 Uhr von Franz's Haus gestartet und fleißig gewandert. Da das Wetter auch gnädig war und die Sonne schien, konnte man die Aussicht herrlich genießen und meisterte die etwas schwierigeren Abschnitte ohne Probleme. Über 3 Stunden marschierten die Musiker und Freunde, bis sie wieder in Merkersdorf ankamen und sich über ein kühles Bier freuten. Im Nu zauberte der Hausherr leckere Kotelette und Würstel. Seine Frau wartete selbst gebackene Kuchen auf. Das Verdauungsschnäpschen durfte auch nicht fehlen. Das gemütliche Beisammensein nach der Anstrengung hielt noch einige Stunden an.

top

Dämmerschoppen Rosenburg

Anlässlich der Segnung des neuen Feuerwehrautos durfte unsere Trachtenkapelle am Freitag, den 3. August 2012 in Rosenburg spielen. Nach der Messe und der Weihung des Autos sowie den Reden fing der eigentliche Dämmerschoppen an. Mit zahlreichem Applaus wurden die Musikanten vom Publikum belohnt. Nach der Verköstigung der Musiker spielten einige nochmals auf, da die Zuhörer noch Zugaben wünschten. Dank der gemütlichen Stimmung vor Ort blieben unsere Musikanten noch länger in Rosenburg.

Fotos

top

Frühschoppen in Walkenstein

Obwohl über die Hälfte des Jahres vorbei ist und wir trotz allem einige Spielereien heuer schon hatten, fand der erste Frühschoppen auswärts, der von der Trachtenkapelle umrahmt wurde, am Sonntag, den 22. Juli 2012 in Walkenstein statt. Anlässlich 900-jährigen Bestehens der Kirche durften unserem Musikanten von 09:30 bis 13:30 die Gäste mit musikalischen Klängen beglücken. Schnell stellte sich die eine oder andere Weinspende ein. Trotz des schlechten Wetters und Dank des großen Zeltes konnten viele Besucher das Fest besuchen und blieben noch bis zum späten Abend auf der Feier.

Fotos

top

JMLAZ in Gold für Verena "Reni" Stangelmaier

Ein besonders erfreuliches Ereignis durfte am 21. Juli gefeiert werden. Nachdem unsere erst 15-jährige "Reni" in Zeillern am Vormittag erfolgreich die Prüfung für das Jungmusikerleistungsabzeichen in Gold abgelegt hatte, besuchte sie eine Gruppe von Musikkollegen bei ihr zuhause in Maigen. Diese "Überraschung" für neu gebackene "goldene" hat mittlerweile Tradition (ist also nicht mehr so überrschend) bei der Trachtenkapelle, jedoch wurde erstmals außerhalb von Theras ein solches Ständchen geboten. Reni und Familie waren gut vorbereitet und es gab reichlich zu speisen und zu trinken. Wirklich Überrascht; wurden in Wahrheit die anderen Einwohner der Ortschaft - es kommt ja nicht alle Tage vor, dass ganz ohne offensichtlichen Grund plötzlich die Musik aufspielt ;-)

Fotos

top

Party & Kirtag in Theras

Erstmals wurde anstatt des üblichen Kirtagsamstag und –Sonntag Freitag und Sonntag gefeiert. Um 21 Uhr wurde Misch´n: possible am Freitag, 06. Juli 2012 von dem DJ-Team „W.H.A.T. Entertainment“ mit cooler Musik gestartet. Für gemütliche Stimmung sorgte auch das Spritzerstandl vor der Halle. Über 200 Gäste besuchten die Veranstaltung, was fürs erste Mal recht in Ordnung war. Am traditionellen Kirtagsonntag wurde mit der hl. Messe begonnen, anschließend umrahmte die Blaskapelle Pro Vas das Frühschoppen. Zahlreiche Besucher genossen die Sonnenstunden bei Kaffee, Kuchen, kühlen Bier oder am Weinstand. Das Gewitter, das am späten Nachmittag aufzog, vertrieb die Gäste nicht und so dauerte auch dieser Kirtag wieder etwas länger.

Fotos Party
Fotos Kirtag

top

Musikerausflug nach Seekirchen/Wallersee

Der Einladung zum großen Musikerfest anlässlich des 150jährigen Bestehens der Stadtmusik Seekirchen folgten 28 Musiker und 12 Fans von unserer Trachtenkapelle und fuhren am Samstag, den 9. Juni 2012 um 8 Uhr mit dem Autobus von Theras aus fort. Im Vorfeld wurden Lunchpakete gemacht, diese durften im Bus verzehrt werden. Nach dem Mittagessen auf der Raststation Mondsee dauerte es nicht mehr lange bis zum Ziel. Eine kleine Abordnung der Stadtmusik Seekirchen empfing uns musikalisch, im Zuge davon überreichten wir auch gleich unser Gastgeschenk – Weine aus der Region. Nach einem kleinen Umtrunk wurden wir in die Quartiere gebracht, wo sich alle von der langen Fahrt erholen konnten. Um 17 Uhr sollte eigentlich der offizielle Empfang im Ortszentrum stattfinden, diesem machte der bekannte Salzburger Schnürlregen einen Strich durch die Rechnung und so wurden der Wortgottesdienst und das gemeinsame Musizieren direkt im Festzelt abgehalten. Nach dem offiziellen Teil sorgten „Vü Blech“ und die „Innsbrucker Böhmische“ für ausgelassene Stimmung. Großer Andrang war in der Schnaps-, Wein- und Weißbierbar. „Kurz“ nach Mitternacht eilten unsere Musiker in ihre Herbergen und schliefen sich für den nächsten Tag aus, zumindest ein paar.  Der nächste Morgen begann mit dem Frühstück, um halb 9 war wieder Treffpunkt. Da das Wetter nach wie vor nicht besser wurde, entschlossen sich die Veranstalter, den Wortgottesdienst, der wieder gemeinsam umrahmt wurde, ebenfalls im Festzelt abzuhalten. Nach dem Mittagessen verabschiedeten wir uns von unseren Salzburger Freunden und traten die Fahrt Richtung Heimat an. Nach ein paar Nickerchen im Bus wurde noch viel gelacht und der Ausflug Revue passiert. Dieser Musikerausflug wird allen Mitwirkenden und Fans noch lange positiv in Erinnerung bleiben.

Fotos

top

Marschmusikbewertung in Obermarkersdorf

Die diesjährige Marschmusikbewertung des Bezirkes Hollabrunn fand am 3. Juni 2012 in Obermarkersdorf statt, wo unsere Kapelle mit 33 Musikerinnen und Musikern vertreten war. Nach dem Monsterkonzert stimmten unsere Musiker ihre Instrumente nach, da wir bereits als 7. Gruppe an den Start gehen durften. Die einstudierten Doppelkreise wurden mit dem Trio von „wir Musikanten“ umrahmt. Leider fiel die Punktevergabe der drei Bewerter nicht ganz so gut aus und so erreichten wir leider nur einen sehr guten Erfolg in der Stufe E. Trotzdem wurde zuerst am Fest in Obermarkersdorf und anschließend beim Heurigen Sortschitsch ordentlich gefeiert.

Fotos

top

Bildübergabe Mader Johann jun.

Eine Überraschung gelang, als unsere Musikkollegen Mader Johannes ein selbstgemaltes Portrait übergaben. Dies passierte im Rahmen des Florianiheurigens, wo die Musiker sich in der Küche des Kulturzentrums versammelten und Johannes zu seinem bereits im Vorjahr erlebten 50. Geburtstag gratulierten. Sichtlich gerührt lud unser Kollege alle anwesenden zu dem einen oder anderen Glas Wein ein.

Fotos

top

Frühjahrskonzert 2012

Pünktlich zum Frühjahrsbeginn veranstaltete unsere Trachtenkapelle am 28. März 2012 das alljährliche Frühjahrskonzert, heuer bereits zum 21. Mal. Dank des schönen Wetters erschienen sehr viele Musikbegeisterte und genossen das perfekt einstudierte Programm unter der Leitung von Rudolf Leb und Christian Ludl. Neben den Klängen der vier Jahreszeiten oder dem Aeronautenmarsch gab es auch wieder einige Ehrungen. Sonja Mader und Elisabeth Gwirtner erhielten das Abzeichen für 15-jährige Tätigkeit, Alois Ludl und Rupert Ludl für 50 Jahre Verdienst im Verein. Das Jungmusikerabzeichen in Silber erarbeitete sich Sandra Pfaller, das Abzeichen in Gold erhielt Thomas Forster. Auch eine neue Querflötistin wurde zur Kapelle aufgenommen, Stefanie Hofer. Die Nachwuchsmusiker, die derzeit die Musikschule besuchen, bewiesen ebenfalls nach der Pause ihr Talent. Herbert Gschweidl führte durch das Programm und umrahmte das Konzert auch in Sigmundsherberg am 31.03.2012, wo die Musiker das zweite Mal die erprobten Stücke vortrugen.

Frühjahrskonzert 2012

top

60er Hofer Johannes

Anlass zum Feiern gab es am Samstag, dem 17. März 2012. Unser Ortsvorsteher und Vizebügermeister Johannes Hofer feierte im Gasthof Göd seinen 60. Geburtstag und lud dazu neben der Familie und Gemeinde alle Vereine von Theras ein. Dieser Einladung folgten unter anderem die Trachtenkapelle, Feuerwehr, Jugend- und Dorfverein, Arbeitsgemeinschaft der Bäuerinnen, Jugend, Sportverein, Jagdausschuss und auch der Seniorenbund. Selbst Bezirkshauptmann Kranner und Landtagsabgeordneter Jürgen Maier ließen es sich nicht entgehen und gratulierten den Jubilar. Nach dem delikaten Essen hielt Bürgermeister Franz Göd eine Ansprache, anschließend wurden die Geschenke aller Anwesenden an das Geburtstagskind übergeben und die eine oder andere Rede geschwungen. Obwohl die Feier schon zu Mittag begonnen hatte, blieben viele Gäste, um den runden Geburtstag gebührend und lange zu feiern.

Bilder 60er Hofer Johannes

top

TK feiert "Goldenen Musiker"

Am 11.12.2011 trat Thomas Forster zum Jungmusikerleistungsabzeichen in Gold in Zeillern an und schaffte dies mit sehr guten Erfolg. Die Musiker der TK-Theras nahmen dies als Anlass und spielte zur Gratulation ein paar Märsche, Thomas Forster durfte selbst dirigieren. Die Trachtenkapelle Theras freut sich mit ihm den dritten goldenen Musiker in der Kapelle zu haben. Der Abend klang noch in gemütlicher Runde im Musikheim mit guter Verköstigung durch Familie Forster aus.

Bilder Feier Forster Thomas JMLAZ Gold

top

60er Bauer Alfred

Seinen 60. Geburtstag feierte unser jahrelang treuer Klarinettist und jetztige Ehrenmitglied Alfred Bauer sen. am Samstag, den 3. Dezember 2011 gemeinsam mit seiner Familie, Freunden und der Trachtenkapelle Theras im Kulturzentrum. Diese Einladung nahmen sehr viele mit großer Freude entgegen. Nach einem Ständchen und der gut gemeisterten Rede unseres Obmannes gratulierten die Musiker dem Jubilar. Selbstverständlich musste sich auch Fred als Dirigent beweisen. Alle anwesenden Gäste wurde mit leckerem Essen und schmackhaften Mehlspeisen verköstigt. Das gemütliche Beisammensein dauerte wie üblich etwas länger.

Bilder 60er Bauer Alfred

top

Konzertbewertung 2011 im Althof Retz

Alljährlich stellen sich die Musikerinnen und Musiker der TK Theras der Herausforderung einer Konzertmusikbewertung. Heuer so geschehen am Nachmittag des 27. November. Natürlich ist dieser eine Termin nur der Abschluss einer wochenlangen Gesamt- und Registerprobenarbeit, bei der zwei Musikstücke genauest einstudiert werden. Diesmal wurden von Kapellmeister Christian Ludl für die Stufe B die "Kleine Alpenfantasie" von Manfred Sternberger als Pflichtstück, und die "Berg-Isel-Fanfare" von Sepp Tanzer als Selbstwahlstück ausgewählt. Als kleines Detail am Rande sei hier anzumerken, dass neben Anton Pistotnig und Ernst Gersthofer auch der Komponist des Pflichtstückes, Manfred Sternberger als Juror tätig war - was natürlich bei den Beteiligten einen zusätzlichen Nervenkitzel verursachte. Die Aufregung war zwar spürbar, konnte aber die hervorragende Darbietung der Musikerinnen und Musiker nicht beeinträchtigen und nach ca. 15 Minuten stand das Ergebnis der offenen Bewertung fest: 91,75 Punkte und somit die zweithöchste Punktezahl von den 11 in der Stufe B angetretenen Musikvereinen an diesem Wochenende.
Herzliche Gratulation!

top

Oktoberfest in Gablitz

Bei der Verleihung des Ehrenpreises in Gold im NÖ Landhaus lernten wir einige Musiker des 1. Gablitzer Musikvereins kennen, die uns fragten ob wir nicht bei ihrem Oktoberfest am 24. September auftreten wollen. Nach kurzer Beratung haben wir zugesagt und fuhren dann begleitet von unserem neuen Herrn Pfarrer Stanislav Milcanovski, der einmal in der Nachbargemeinde Purkersdorf tätig gewesen ist, bei herrlichem Oktoberfestwetter nach Gablitz. Da unser Herr Pfarrer Akkordeon spielt habe wir mit ihm den Bozner Bergsteiger Marsch einstudiert und auch vorgetragen. Es war ein gemütlicher Nachmittag und auch unser zweieinhalbstündiger Auftritt kam bei den Besuchern sehr gut an. Bei gutem Bier und guter Laune wurde noch bis in die Nacht hinein getanzt und gelach bis wir dann zu später Stunde mit dem Autobus und unterhalten von unserem Herrn Pfarrer mit seinem Akkordeon wieder die Heimreise antreten mussten.

Bilder Oktoberfest Gablitz 2011

top

Weisenblasen 2011 im Nationalpark Thayatal

Erfreulicherweise haben sich auch dieses Jahr wieder einige Musiker aus unseren Reihen dazu bereit erklärt am Weisenblasen teilzunehmen und natürlich dafür zu proben. Mit einem Blechbläserquartett (Leb R.,Schmutz Th.. Forster G. und Forster F.) einem Tenorhornduo (Forster Th. und Arnberger Th.)sowie einem Flügelhornduo (Leb A. und Hammerl A.) waren wir relativ stark vertreten - auch die musikalischen Leistungen konnten sich sehen - nein - hören lassen. Bei wunderbaren Sonnenschein trugen unsere drei teilnehmenden Gruppen jeweils vier Stücke vor und erhielten von den zahlreich erschienenen Besuchern regen Beifall. Neu war heuer das einige Gruppen ihre Stücke auf einem Floss vortrugen. Ein herrlicher Anblick und wunderbares Ambiente! Es war sehr schön, wieder dabei gewesen zu sein und wir möchten uns bei der Grenzlandkapelle Hardegg herzlich für die Abhaltung des heurigen Weisenblasens bedanken. Ein besonderer Dank gilt allen Musikern, die wieder einmal die Zeit und den Willen gefunden haben, neben den regulären Proben weitere Stunden in die Qualitätssteigerung unseres Klangkörpers zu investieren und diese Arbeit im Rahmen des Weisenblasens vor Publikum präsentierten.

Bilder Weisenblasen 2011

top

RäderClassic

Vom 26. - 28. August 2011 fand erstmals die Räder Classic in Sigmundsherberg statt . Zahlreiches Publikum wurde erwartet, das sich die drei Museen der Marktgemeinde ansehen konnte. Unsere Vereine schlossen sich zusammen und organisierten einen Stand, wo die Besucher verköstigt wurden. Wochen zuvor plante unser Team die Einkaufsliste für Speisen und Getränke. Schlussendlich zauberten die Damen unseres Ortes köstliche Schnitzel mit Salat aus dem Fritter. Die Gäste des Festes durften sich ebenfalls mit selbst gebackenen Mehlspeisen verwöhnen lassen. Obwohl am Samstag ein Sturm aufkam, suchen viele den Unterschlupf in unserem großen Zelt und sorgten für Umsatz. Auch unsere Trachtenkapelle war musikalisch an zwei Tagen im Einsatz. Einige Mitglieder unserer Feuerwehr zeigten ihr Können als Verkehrsregler. Drei Tage Zusammenhalt der Theraser Vereine zeigte, dass auch dieses Fest gemeinsam gemeistert werden konnte.

Bilder RäderClassic

top

Ehrenpreis des Landeshauptmannes in Gold

Am 22. Juni 2011 wurde der Trachtenkapelle Theras eine große Ehre zuteil. Im Sitzungssaal des Landhauses in St. Pölten überreichte der Landeshauptmann von NÖ, Dr. Erwin Pröll, einer Abordnung des Vereines, angeführt von Obmann Rudolf Ziegler und Kapellmeister Rudolf Leb, in einem feierlichen Festakt den Ehrenpreis des Landeshauptmannes in Gold. Die Verleihung des Ehrenpreises des Landeshauptmannes zeigt die Wertschätzung, die den Musikkapellen für ihre intensive Arbeit durch das Land NÖ entgegengebracht wird. Als Vertreter der Gemeinde war Bürgermeister Franz Göd bei der Ehrung mit dabei. Grundlage für diese Auszeichung waren hervorragende Leistungen bei Konzert- u. Marschmusikbewertungen sowie beim Weisenblasen. In seiner Festrede gratulierte der Landeshauptmann den ausgezeichneten Kapellen und lud im Anschluß an die Ehrungen zu einem Buffet ein. Herzlichen Dank an alle Musikerinnen und Musiker welche diese Auszeichnung durch Ihre hervorragenden Leistungen erst möglich machten!

Bilder Ehrenpreis

top

Tag der Blasmusik

Alle zwei Jahre veranstaltet unsere Trachtenkapelle gemeinsam mit der ÖVP am Spielplatz in Theras den Tag der Blasmusik. Schon zuvor wurde der Spielplatz hergerichtet und neue Spielgeräte aufgebaut. Dank des schönes Wetters kamen viele Einheimische am Pfingstsonntag zu diesem Fest. Unsere Kapelle umrahmte den gemütlichen Nachmittag. Die Ortsbäuerinnen sorgten für das leibliche Wohl der Gäste. Wie üblich fand auch heuer wieder ein Rad- und Gorillarutschenbewerb für die Kinder statt, bei dem es wieder zahlreiche Pokale zu gewinnen gab. Unser Grillmeister Adolf Ziegler zauberte ein geschmacklich sensationelles Spannferkel. Diese Mahlzeit sorgte dafür, dass einige Theraser bis zum Morgengrauen unterwegs sein konnten.

Bilder Tag der Blasmusik

top

Goldene Hochzeit Mader Johannes

Fünfzig Jahre ist es her, wo sich Maria und Johannes Mader das Jawort gaben. Dies wiederholten die beiden am 28. Mai 2011 in der Pfarrkirche Theras. Die Familie, sowie zahlreiche Theraser waren bei dem freudigen Ereignis dabei. Unsere Trachtenkapelle überraschte das Jubelpaar, nach dem feierlichen Teil in der Kirche, mit einem Ständchen, worüber sich die beiden sichtlich freuten. Wir wünschen im Namen der ganzen Trachtenkapelle Maria und Johannes Mader alles Gute und noch viele gemeinsame Lebensjahre zusammen.

Bilder Goldene Hochzeit Mader

top

Frühjahrskonzert

Nach harten Probenwochen war es endlich wieder soweit, die beiden Termine für die Frühjahrskonzerte der Trachtenkapelle Theras standen an. Erstmals klangen die geprobten Stücke am 09. April 2011 im Kulturzentrum durch den Raum. Zahlreicher Applaus sorgte für eine tolle Atmosphäre. Geehrt wurden in diesem Jahr mit 15-jähriger Tätigkeit Birgit Sortschitsch und Beatrice Ludl. Unser Obmann bedankte sich auch bei den beiden Marketenderinnen für ihre Hilfsbereitschaft und ihr Engagement. Traditionell wurde das Konzert ein zweites Mal im Pfarrhof in Sigmundsherberg vorgetragen, das am 17. April 2011 war. Auch dort zeigte sich anhand des vielen Publikums der tolle Erfolg der Kapelle. Das Feiern durfte natürlich auch dort nicht zu kurz kommen nach der anstrengenden Probezeit.

Bilder Frühjahrskonzert

top

Jahreshauptversammlung TK Theras

Am 06. Februar 2011 fand die Jahreshauptversammlung unserer Trachtenkapelle im Musikheim statt. Die zahlreich erschienen Mitglieder lauschten den Worten des Obmannes Rudolf Ziegler und dem Bericht der Kaßierin Elisabeth Gwirtner. Die beiden Kapellmeister zeigten einen Rückblick der letzten Jahre. Bei den Wahlen, die am Tagesordnungspunkt standen, zeigte sich folgendes Ergebnis: Obmann blieb unverändert Rudolf Ziegler, sein Stellvertreter Alexander Leb. Die Aufgabe des Kassiers übernahm wieder Elisabeth Gwirtner, unterstützt von Sonja Mader. Die beiden Kapellmeister Rudolf Leb und Christian Ludl dürfen auch in den nächsten Jahren ihr Geschick unter Beweis stellen. Auf den wiedergewählten Vorstand wurde angestoßen und gebührend gefeiert.

Bilder Jahreshauptversammlung

top

Goldene Hochzeit Ernestine und Herbert Dundler

Bereits vor 50 Jahren gaben sich Ernestine und Herbert Dundler das Jawort. Um dieses nach so langer Zeit zu erneuern, entschloßen sich die beiden, dies am Samstag, den 05. Februar 2011 in der Pfarrkirche Theras vor der Verwandtschaft und Ortsbevölkerung zu tun. Unsere Musiker der Trachtenkapelle umrahmten die Meße. Die Gratulantenschar blieb auch bei diesem wunderschönen Ereignis nicht aus. Nach dem kirchlichen Teil gratulierten alle Anwesenden, sowie unsere Kameraden der Trachtenkapelle dem Jubelpaar. Wir wünschen den beiden noch viele gemeinsame, glückliche Ehejahre.

Bilder Goldene Hochzeit Dundler

top

Glühweinstand im Pfarrhof

Wie schon die Jahre zuvor veranstaltete unsere Pfarre am Wochenende vom 11.-12. Dezember 2010 ein Glühweinstandl im Pfarrhof Theras. Besinnlich begann diese Veranstaltung in der Kirche, wo der Chor der Arbeitsgemeinschaft der Bäuerinnen und die Kinder unseres Ortes Lieder, Gedichte und Geschichten vortrugen. Anschließend genehmigten sich die Ortsbevölkerung den einen oder anderen Glühwein im Pfarrhof. Am nächsten Tag sorgten einige Mitglieder der Trachtenkapelle Theras für vorweihnachtliche Stimmung. Unser Pfarrer Stanislaw Milczanowski spielte selbst mit seinem Akkordeon im Keller für die vielen Besucher. Gemütlich wurde auch dieses Wochenende vorweihnachtlich abgeschloßen.

Bilder Glühweinstand

top

Bockbieranstich in Unterrohr (Stmk.)

Am 6. November 2010 fuhr die Trachtenkapelle Theras nach Unterrohr zum tratitionellen Bockbieranstich. Nachdem das Quartier bezogen wurden ging es zur Festhalle dort spielte die Trachtenkapelle Theras den Auftakt und wurde von der Ortskapelle Unterrohr auf herzlichste begrüßt, nachdem Begrüßungßtamperl umrahmten 16 weitere Kapellen der Umgebung den Abend anschließend wurde bei der Tanzmusik ordentlich abgefeiert um 1 Uhr morgens fuhren wir wieder ins Quartier - es war ein gelunger Auftritt und schöner Tagesausflug auch wenn es für manche schon früher endete... Nach dem Frühstück am Sonntag fuhren wir wieder nach Theras nach Hause.

Bilder Unterrohr

top

Hochzeit Krista und Rudi

Gut gemeint dürfte es der Wettergott mit Krista und Rudi am Samstag, den 04.09.2010 gemeint haben. Obwohl es am Vormittag ordentlich regnete, verschwanden die Wolken am Nachmittag, als sich die beiden das Ja Wort in Pulkau im Bründl gaben. Viele Gäste, Freunde und Bekannte folgten der Einladung, um diese Hochzeit einmal in einer anderen Atmosphäre mit zu verfolgen. Nach der Trauung überraschte sie der Familienchor mit einem Lied. Anschließend zog unsere Jugend vor und das Brautpaar durfte ihr Geschick unter Beweis stellen. Krista mußte ihren Ehemann als "Wirt" würdig vertreten, der Bräutigam zeigte sich am "Pillenmarkt" sehr nutz voll. Nachdem auch unsere Trachtenkapelle gratulierte, dirigierte unser Kapellmeister, der frisch vermählte Rudi, ein paar Märsche, Krista hingegen versuchte ihr Glück auf dem Flügelhorn. Nach den zahlreichen Gratulationen fuhren die Hochzeitsgäste in Richtung Stadtsaal Pulkau um dort die Hochzeit noch ausgiebig zu feiern. Wir wünschen dem frisch vermählten Paar noch alles Gute am gemeinsamen Lebensweg.

Bilder Hochzeit Krista und Rudi

top

Ferienspiel mit der Trachtenkapelle Theras

Zum ersten Mal konnten die Kinder der Großgemeinde Sigmundsherberg im Zuge des Ferienspieles unsere Trachtenkapelle besuchen und einiges über das Musikwesen erfahren. 7 Kinder nahmen daran am Dienstag, den 24. August 2010 von 14:00 bis 18:00 Uhr daran teil. Zu Beginn wurden den Kindern die verschiedensten Instrumentengruppen erklärt, anschließend wurden 2 Gruppen gebildet, eine durfte alle möglichen Schlaginstrumente ausprobieren, die zweite erprobte in der Zwischenzeit ein gemeinsames Stück. Auch Raßeln wurden selbst gebastelt. Nach einer kleinen Stärkung durften die Teilnehmer selbst Instrumente ausprobieren, das den Kindern sehr gefiel. Als Abschluß wurde den Eltern das gemeinsam erlernte Musikstück vorgeführt. Alle Besucher des Ferienspieles erhielten zum Abschluß noch eine schöne Urkunde überreicht.

Bilder Ferienspiel

top

17. 07. 2010: 50. Geburtstag Johann Gschweidl

Unser Mitglied und ehemaliger langjähriger Obmann feierte am Samstag, den 17. Juli 2010 um 18:00 Uhr im Kulturzentrum seinen 50. Geburtstag. Trotz des heißen und schwülen Wetters folgten nicht nur seine Verwandten, sondern auch Freunde, Arbeitskollegen und natürlich auch die Musiker unserer Kapelle der Einladung. Nach kurzen Ansprachen und ein paar Ständchen wurden alle mit Leckereien unseres Wirten und Bürgermeisters Franz Göd verköstigt. Die Brüder des Geburtstagskindes bereiteten eine Präsentation über das Leben von Schani vor. Außerdem wurde ein Quiz gespielt und so durfte jeder über den Jubilar mehr erfahren. Geschenke durften bei dem runden Geburtstag auch nicht fehlen, Schani bekam von der Trachtenkapelle eine Karikatur geschenkt. Daß auch diese Feier etwas länger gedauert haben dürfte, braucht nicht erwähnt werden :-) )

Bilder 50. Geburtstag Johann Gschweidl

top

10./11. 07. 2010: Kirtag in Theras

Heuer durfte die Trachtenkapelle Theras den diesjährigen Kirtag vom 10.-11. Juli 2010 organisieren. Bereits Wochen zuvor wurde plakatiert, hergerichtet, die Einteilung gemacht und viele unzählige Sachen vorbereitet. Am Samstag spielte unsere Gastkapelle aus Seekirchen am Wallersee den Auftakt, anschließend sorgte die Gruppe „Expreß 2000“ für die tolle Stimmung in der Halle. Bald war die Halle mit den Besuchern vollgefüllt. Am Sonntag umrahmte wieder unsere Gastkapelle die Hl. Meße und das anschließende Frühschoppen. Erstmals gab es heuer eine Tombola, bei der es lauter tolle Sachen zu gewinnen gab. Den Hauptpreis, eine Gartendusche der Firma Leidenfrost, gewann unser Ehrenobmann Johann Mader. Bei dem heißen Wetter gab es die Möglichkeit bei einer Kutschenfahrt durch Theras beim Fahrtwind sich abzukühlen (manche mußten einige Runden mitfahren, um richtig „cool“ zu werden). Am Abend wurde das WM-Finale live auf einer Wand übertragen, diese tolle Idee nutzten sehr viele Gäste. Ein herzlichen Dank gilt unserem Komitee des diesjährigen Kirtags und auch allen freiwilligen Helfern, die dazu beigetragen haben, das Fest so toll zu meistern.

Bilder Kirtag 2010

top

10. 07. 2010: Hochzeit Franz Göd

Endlich war es soweit und unser Bürgermeister und Freund Franz Göd traute sich. Der 10. Juli 2010 war das Datum für die Hochzeit, die im Freien in Walkenstein beim Preßhaus stattfand. Nach dem kirchlichen Segen durch Pater Jerome und der standesamtlichen Trauung durch Astrid Pleßl zeigte sich das frisch vermählte Paar Edith und Franz vor einer großen Gratulantenschar. Unsere Trachtenkapelle aus Theras überraschte das Brautpaar mit einem Ständchen. Nach der Agape zogen die geladenen Gäste ins Preßhaus ein, wo die Tafel und Feier weiterging.

Bilder Hochzeit Franz Göd

top

Marschmusikbewertung in Zellerndorf

Dieses Jahr war der Weg zur Marschmusikbewertung nicht so weit. Am 19. Juni 2010 fand diese in Zellerndorf statt. Gleich nach dem Mittageßen trafen wir uns, um den Ablauf nochmals zu proben. Anschließend fuhren wir nach Zellerndorf. Um 3 Uhr begann das Monsterkonzert, wo gemeinsam einige Märsche gespielt wurden. Kurz darauf wurde mit der Bewertung begonnen. Unsere Kapelle durfte als 12. Gruppe die erprobten Sachen unter Beweis stellen. Heuer wählten wir 2 Wagenräder als Kürfigur aus. Nach dem Auftritt gings weiter ins Festzelt, um ordentlich zu feiern. Leider war die Siegerehrung erst gegen 22:15 Uhr. Aber das Ergebnis konnte sich sehen laßen: unsere Trachtenkapelle erreichte 92 Punkte, somit einen ausgezeichneten Erfolg. Natürlich mußten wir auch das tolle Ergebnis noch beim Heurigen Sortschitsch in Theras feiern.

Bilder Marschmusikbewertung

top

Traktorfrühschoppen Steinegg

Erstmals hatte unsere Trachtenkapelle die Ehre, den Traktorfrühschoppen in Steinegg zu umrahmen. Bereits einige Wochen davor besichtigte unser Kapellmeister Rudi Leb mit dem Organisator Pronko die Lokalität vor Ort. Am Sonntag, den 30. Mai 2010 fuhren unsere Musikanten zu dem Fest. 112 Traktoren nahmen bei dem Umzug teil und fuhren bei musikalischer Umrahmung die Strecke ab. Anschließend fand ein Frühschoppen unserer Kapelle statt. Trotz des kurzen Regens zwischendurch war es eine recht gemütliche Ausfahrt nach Steinegg.

Bilder Traktorfrühschoppen Steinegg

top

10. 04. 2010: Kabarettbesuch im Palais Nowak

Unsere Trachtenkapelle fuhr am 10. April 2010 am frühen Nachmittag mit dem Bus Richtung Wien ins Palais Nowak. Es wurden bereits ein Jahr davor Karten für das Stück: 2 Musterknaben mit Viktor Gernot und Michael Niavarani reserviert. 55 Personen, teils Mitglieder unserer Kapelle, teils Ehrenmitglieder, folgten dem Ausflug. Während der Vorstellung und noch danach im Bus wurde viel gelacht. Nach dem lustigen Nachmittagsprogram kehrten wir noch in Deinzendorf beim Heurigen Dworzak ein und so wurde es zu einem gemütlichen Musikerausflug.

Bilder Kabarettbesuch

top

20./27. 03. 2010: Frühjahrskonzert Theras und Sigmundsherberg

Auch in diesem Jahr konnte man anhand des Applauses bei den beiden Frühjahrskonzerten unserer Trachtenkapelle erkennen, daß die vielen Proben nicht umsonst waren. Das erste Konzert wurde in Theras am 20.03.2010 am späten Nachmittag abgehalten. Herbert Gschweidl führte auch in diesem Jahr wieder durch das fein ausgesuchte Programm. Nach den musikalischen Klängen unserer Kapelle und den Musikschülern wurde das Konzert gebührend gefeiert. Das zweite Konzert, das am 27.03.2010 wieder im Pfarrhof in Sigmundsherberg vorgetragen wurde, war natürlich auch sehr gut besucht, unsere drei jüngsten erhielten das Jungmusikerzeichen in Bronze.

Bilder Frühjahrskonzerte

top

30. 01. 2010: 60. Geburtstag Franz Mader

Unser Ehrenmitglied und ehemaliger Schriftführer der Trachtenkapelle Theras feierte am 30. Jänner 2010 seinen 60. Geburtstag, zu dem er unter anderem auch unsere Musik einlud. Nach ein paar Ständchen hielt unser Obmann Rudolf Ziegler eine kurze Ansprache, bei der er die Musikkarriere von Mader Franz erwähnte. Der Jubilar erhielt von uns ein gemaltes Portrait. Nach dem leckeren Eßen, daß von Bürgermeister Franz Göd zubereitet wurde, durfte unser Ehrenmitglied sein Können als Kapellmeister unter Beweis stellen. Nach einer Showeinlage der Familie Putz vom XXXLutz durften sich alle über einen Film der vergangen Jahre des Jubilars freuen. Lange wurde noch über die vergangene Zeit mit dem Geburtstagskind geplaudert und gefeiert.

Bilder Geburtstagsfeier Franz Mader

top

20. 09. 2009: 10. Weisenblasen BAG Hollabrunn

Das 10. Weisenblasen der BAG Hollabrunn wurde heuer in Theras am 20. September 2009 am Spielplatz abgehalten. Bei dem schönen Wetter kamen sehr viele Gruppen und trugen den zahlreich erschienenen Gästen Weisen vor. Köstlich wurden die Besucher des musikalischen Nachmittages mit Getränken, Kuchen und anderen Speisen versorgt.

Bilder Weisenblasen

top

01. 08. 2009: Feier zum 75. Geburtstag des Ehrenobmannes Johannes Mader sen.

Gar nicht zu glauben war es, als die Einladung des Ehrenobmannes Johannes Mader sen. geöffnet wurde. Am 1. August 2009 feierte der noch sehr rüstige Pensionist um 17:00 Uhr im Kulturzentrum in Theras seinen 75. Geburtstag. Die ganze Familie, sowie Vereine aus Theras (Trachtenkapelle, Feuerwehr und Vertreter des Bauernbundes), als auch die Vorstände des Seniorenbundes kamen, um Hans zu gratulieren. Nach den Reden durch unseren Bürgermeister Franz Göd und dem Obmannstellvertreter der Trachtenkapelle Alexander Leb bedankte sich der Jubilar bei allen Gästen, aber ganz besonders bei seiner Familie und vor allem bei seiner Frau. Nach dem Eßen wurden einige Ständchen gespielt und gesungen und fröhlich der Jubeltag bis in die Früh gefeiert.

Bilder 75er Johannes Mader

top

04. 07. 2009: Dämmerschoppen in Langau

Am Samstag, den 04. Juli 2009, umrahmte unsere Trachtenkapelle die Meße und die anschließende Sonnwendfeier ("Johannisfeuer") am Bergwerkßee in Langau. Dank des tollen Wetters waren sehr viele Gäste auf der Veranstaltung. Nach dem Dämmerschoppen wurde das riesige Sonnwendfeuer angezündet. Außerdem gab es ein Feuerwerk, das alle Besucher zum Staunen brachte. Die laue Sommernacht hielt viele Gäste an, lange bei der Sonnwendfeier in Langau zu bleiben.

Bilder Johannisfeuer Langau

top

20. 06. 2009: Marschmusikbewertung in Göllersdorf

Erstmals im Bezirk der BAG Hollabrunn fand die Marschmusikbewertung an einem Samstag statt. Wettermäßig sah es lange danach aus, als ob die Veranstaltung ins Waßer fallen könnte, doch im Laufe des Nachmittages heiterte es nach und nach auf, sodaß alle Anwesenden sogar etwas Sonne genießen konnten.
Die Trachtenkapelle Theras trat wie üblich in der Höchststufe E an. Als Kürfigur wurde das politische Kennzeichen des Bezirkes Horn "HO" gezeigt, wobei gleichzeitig das wunderschöne Trio der Polka "Böhmischer Traum" dargeboten wurde. Anlaß war die grenzübergreifende Landesaußtellung Horn-Raabs-Telc. Den zuständigen Bewertern Schnabl, Pinter und Kastner gefiel die Vorstellung und so wurden die 36 Musikerinnnen und Musiker der Trachtenkapelle Theras mit dem hervorragenden Ergebnis von 94 Punkten belohnt.
Nach einigen Stunden des Feierns im Festzelt ging es mit dem gemieteten Autobus zurück in die Heimat, wobei einige noch nicht genug hatten und noch einen Abstecher zum Heurigen wagten.

Bilder Marschmusikbewertung 2009

top

31. 05. 2009: Tag der Blasmusik und Spielplatzfest

Jedes zweite Jahr zu Pfingsten wird in Theras gemeinsam von der ÖVP und der Trachtenkapelle ein Fest am Spielplatz abgehalten. Unter anderem gibt die Musikkapelle ein Konzert und die Volkspartei hält einen Geschicklichkeitswettbewerb für die Kinder des Dorfes ab.
Die Bezeichnung "Spielplatzfest" war leider heuer wetterbedingt leider nicht ganz zutreffend - der Spaß kamm aber trotzdem nicht zu kurz. Dankenswerterweise wurde die dem Spielplatz gegenüberliegende Halle von Familie Wally zur Verfügung gestellt und das Fest fand (großteils) im Trockenen statt. Trotz des kühlen Wetters fanden sich eine Menge Besucher in der Halle ein und lauschten zu den Darbietungen der Musikerinnen und Musiker der TK Theras. Zwischendurch eiferten die Kinder im Radgeschicklichkeitsfahren um die Wette. Anschließend an die Siegerehrung gab es Spanferkel um auch das leibliche Wohl der Anwesenden nicht zu kurz kommen zu laßen.
Nach einigen gemütlichen Stunden endete auch dieses Fest, wobei erwähnt werden sollte, daß so manche(r) auf dem Heimweg noch beim parallel geöffneten Heurigen hängenblieb...

Bilder Tag der Blasmusik 2009

top

28. 03. 2009: 18. Frühjahrskonzert / Theras

Das schöne Wetter, das am Samstag, 28. März herrschte, lockte sehr viele Besucher aus Theras und Umgebung zum 18. Frühjahrskonzert der Trachtenkapelle. Als ganz besonderen Gast durften wir unseren Kapellmeister Christian Ludl begrüßen, der uns aus Irland besuchte. In diesem Jahr konnten wir drei Neuaufnahmen gewinnen: Katrin Binder, Sandra Pfaller und Verena Stanglmayer. Thomas Forster erhielt das Jungmusikerleistungsabzeichen in Silber überreicht. Für 15 jährige aktive Musikausübung wurden Christoph Mader und Alexander Leb, für 25 jährige Susanne Ludl und für 40 jährige Tätigkeit in unserer Kapelle Johannes Hofer geehrt. Bauer Alfred sen. wurde als Ehrenmitglied in unserer Kapelle aufgenommen. Nach dem erfolgreichen Konzert wurde noch ordentlich gefeiert.

Bilder Frühjahrskonzert 2009 / Theras

top

60er Alois Ludl

Beim 60. Geburtstag eines langjährigen Mitglieds darf der Musikverein natürlich nicht fehlen. Hier eine kurze Zusammenfaßung der musikalischen Laufbahn des Geburtstagskindes:

Bilder 60er Alois Ludl

top

Besuch Simpl

Bereits im Frühjahr wurden Karten fürs Kabarett bestellt, welches wir am 22. November 2008 in Wien besuchten. Trotz des Wintereinbruches, der pünktlich zur Abreise kam, fuhren wir mit dem Autobus ins Kabarett Simpl. Dort sahen wir das Stück "ein großes Gwirks". Die Schauspieler brachten das Stück sehr gut und mit viel Humor. Ein weiterer Höhepunkt des Abends war der Besuch des Christkindlmarktes am Wiener Rathaus. Bei dem schönen Schneewetter wurden einige Glühweine und Punsch getrunken. Richtung Heimat ging es mit dem Bus um ca. 21 Uhr. Den hervorragend organisierten Nachmittag und Abend ließen wir dann im Z in Theras ausklingen.

Bilder Simpl

top

40er Bürgermeister Franz Göd

Vor vierzig Jahren kam unser Bürgermeister Franz Göd auf die Welt. Darum feierte er an seinem runden Geburtstag mit Freunden, Verwandten und Bekannten am 14. August 2008 in Sigmundsherberg in einem Festzelt vor dem Gasthaus. Auch von Theras war die Trachtenkapelle, Vertreter der Feuerwehr und des Sportvereins eingeladen. Auch unsere Jungbäurinnen, die zuvor noch ein limited Foto für ihn knipsten, kamen fast vollzählig. Viele Lob- und Dankesreden gab es zu hören. Gemeinsam von allen Vereinen von Theras bekam Franz folgendes: 1 selbst gebaute Bierkiste mit Fotos und Sprüchen über Franz, 1 Weinkorb und als riesige Überraschung 1 Abenteuergutschein.

Bilder Geburtstag Franz Göd

top

12./13. 07. 2008: Kirtag

Ein wahres Highlight im Laufe eines Jahres ist für alle Theraser der Kirtag. Zwar ist viel Vorbereitung nötig, aber wenn die Gäste die Halle nach und nach füllen ist den Veranstaltern Zufriedenheit ins Gesicht geschrieben. An dieser Stelle soll auch gleich ein herzliches Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer ergehen. Trotz des schlechten Wetters war die Stimmung ausgezeichnet und alle feierten ein tolles Fest bis in die frühen Morgenstunden.

Fotos Kirtag

top

15. 06. 2008: Frühschoppen Weitersfeld

Auf Einladung der Jugendkapelle Weitersfeld umrahmten wir für sie den am 15. Juni abgehaltenen Tag der Blasmusik. Nach der Meße, die vom ortseigenen Pfarrer zelebriert wurde, begann der Frühschoppen, bei dem sich auch die EM-Stimmung durchzog. Obwohl die Festhalle währen der Meße nur rar gefüllt war, füllte sie sich während des Frühschoppens, der - durch diverse "Showeinlagen" ergänzt - für gute Stimmung im Publikum sorgte.

Fotos Frühschoppen Weitersfeld

top

01. 06. 2008: Marschmusikbewertung Maißau

Nach dem tollen Erfolg bei der Marschmusikbewertung im Vorjahr nahm unsere Trachtenkapelle natürlich auch dieses Mal wieder teil. Am 1. Juni 2008 marschierte unsere Kapelle gemeinsam mit 20 anderen Musikvereinen zum Monsterkonzert am Hauptplatz in Maißau ein. Nach glücklicherweise kurzen Reden der Ehrengäste, dem Ausmarsch und einer kurzen Verschnaufpause traten die Musikerinnen und Musiker als siebente Kapelle zur Bewertung in der Höchststufe E an. Als Kürfigur wurde - paßend zur Europameisterschaft - eine "Trillerpfeife" vorgeführt. Begeistert klatschte das Publikum zum "Colonel Bogey March" bevor die Figur wieder aufgelöst und die Kapelle sich zum Ausmarsch formierte.
Trotz des heißen und schwülen Wetters zeigte unsere Kapelle Durchhaltevermögen und kann sich mit einem Ergebnis von 95,5 Punkten erneut zu den Top-Vereinen des Bezirkes zählen.

Fotos Marschmusikbewertung Maißau

top

22. 05. 2008: Dämmerschoppen Kattau

Zwar äußerst selten, aber immer wieder gibt es Dämmerschoppen für unsere Trachtenkapelle zu spielen. Am Fronleichnamstag, den 22. Mai 2008 taten wir dies in Kattau. Trotz der abnormalen Kälte zu dieser Jahreszeit war sehr viel Publikum in der Festhalle anwesend. Die Stimmung war ebenfalls perfekt, und so wagte es ein Fan von uns, ebenfalls ein Instrument zu spielen. Helmut Steffl probierte es mit dem Flügelhorn und sorgte somit für den einen oder anderen Lacher bei den Musikanten und bei den Zuhörern. Vielleicht hat Helmut die lustige Spielerei dazu gebracht, doch noch die Musikschule zu besuchen?? Sehr schnell und auch sehr lustig verging der Dämmerschoppen in Kattau.

Fotos Dämmerschoppen Kattau

top

18. 05. 2008: Frühschoppen Trautmannsdorf

Das 80-jährige Bestandsjubiläum, das neue Feuerwehrhaus, Kleinlöschfahrzeug und Tragkraftspritze gaben der FF Trautmannsdorf den Anlaß ein 2-Tages Fest zu feiern. Am Samstag war die Theraser Feuerwehr vertreten. Am Sonntag, den 18. Mai 2008 fuhren unsere Musikanten der Trachtenkapelle Theras hin, um die Meße, den Festakt und das erste Frühschoppen der diesjährigen Saison zu umrahmen. Da noch manche vom Vortag etwas angeheitert waren, war die Stimmung in der Festhalle perfekt.

Fotos Frühschoppen Trautmannsdorf

top

10. 05. 2008: Hochzeit Barbara und Christian

Fotos Hochzeit Barbara und Christian

top

08./15. 03. 2008: Frühjahrskonzerte

Fotos Theras
Fotos Sigmundsherberg

top

20. 02. 2008: Auftritt bei der ÖVP Teeparty in Sigmundsherberg

Gemeinsam mit dem Musikverein aus Kattau wurde die Teeparty der ÖVP Bezirk Horn in Sigmundsherberg musikalisch umrahmt.
Auf der Homepage der VP Horn ist ein ausführlicherer Bericht sowie Fotos zu finden.

Fotos

top

09. 02. 2008: 60er Ehrenmitglied Franz Schmidl

Einer von unserem langjährigen Musikkollegen und Kaßier der Trachtenkapelle Theras ausgesprochenen Einladung zur Geburtstagsfeier wurde natürlich gerne Folge geleistet. Franz Schmidl feierte am 09. Februar 2008 im Kulturzentrum Theras seinen 60. Geburtstag. Zu diesem Anlaß erhielt er von der Kapelle neben den lobenden Worten unseres Obmann Rudi Ziegler ein gemaltes Portrait. "Franky", wie er liebevoll von uns genannt wird, dirigierte einen Marsch und probierte nach einigen Jahren Pause wieder das Spielen auf der Klarinette, was er mit Bravour meisterte. Dank der gemütlichen Stimmung auf der Feier verging die Zeit sehr schnell und es wurde lange gefeiert.

Fotos

top

ältere News

News 2007
News 2006
News bis 2005

top