Oktoberfest Gablitz - 06

Comments

Add a comment
  • Jot on 2012-Sep-25 22:15:22 Jot said

    Lieber Herr Prof. Dr. Gf6bel, liebes Team der Schmerzklinik Kiel,ich mf6chte mich vorab ffcr die siattone4re Behandlung und sehr schf6ne Zeit und vor allem die Option Sie, bzw. Ihr Team auch weiter als Schmerztherapeuten kontaktieren zu kf6nnen bedanken! Ich habe im Juli und August zwei unvergessliche Wochen in der Schmerzklinik Kiel verbracht…und schon nach den ersten Tagen stellte sich das Geffchl bei mir ein,nach Jahre langem „ im Regen stehen“ endlich das „schfctzende Dach“ gefunden zu haben.Ich weidf nicht mehr, bei wie vielen c4rzten und Therapeuten ich gewesen bin, die amEnde doch mit den Schultern zuckten. Im Dezember 2011 wurde ich drei Wochen in einer Klinik ffcr manuelle Therapie behandelt, und ich ffchlte mich dort schon gut aufgehoben, doch die Wende brachte ffcr mich die Kieler Schmerzklinik, bzw. ihre c4rzte und Therapeuten. Es ist gar nicht so, dass ich seit meinem Klinikaufenthalt vf6llig schmerzfrei bin, vielmehrhat sich das Verhe4ltnis zu meinen Kopfschmerzen vere4ndert. Bisher war meine Angst vor den Schmerzen mein grf6dfter Feind, und sobald es losging stellte sich eine Machtlosigkeit ein. Dieser Druck hat deutlich nachgelassen, seit ich weiss, dass es das c4rzteteam in Kiel gibt.Ich habe selten soviel Engagement, Kompetenz und Hingabe erlebt wie in dieser Klinik.Hier wird nicht „nur“ das Ziel verfolgt, dem Patienten neben der haargenauenmedikamentf6sen Einstellung Mf6glichkeiten an die Hand zu geben fcberAusdauersport,Physiotherapie,Verhaltenstherapie,Entspannungstechniken und Erne4hrungEinfluss auf seinen Schmerz zu nehmen,sondern >mich – den Patienten< zum Fachmann meiner eigenen Schmerzen zu machen.Anschaulich zu machen was ffcr Vorge4nge bei einer Migre4ne ablaufen, und wie die verschiedenen Medikamente wirken An dieser Stelle mf6chte ich Frau Dr. Petersen danken. Ich fand ihre Patientenseminare sehr lebendig und ffcr Fragen oder halb Verstandenes nahm sie sich auch zu spe4ter Stunde Zeit.Lieben Dank hier auch an Frau Nielson – obwohl es nur 2-3 Stunden waren, habe ich doch ein paar entscheidende Se4tze mit nach Hause genommen. DANKE an meine Stationse4rztin Frau Dr. Vayni die IMMER Ansprechpartnerin ffcr mich war.UND einen ganz besonderen Dank an die liebe Sporttherapeutin Frau Dose. Sie hat mir „ganz nebenbei“ die Augen gef6ffnet, und kurze Gedankenanstf6dfe wurden zu Schlfcsselerlebnissen. Es war mehr als Sport bzw. Qi Gong :-)Danke an Herrn Wichert, an alle Schwestern, die Damen der Verwaltung und natfcrlich Frau Fromm, die immer von Herzen nett und hilfsbereit ist.In der Schmerzklinik Kiel arbeiten „Menschen“ zusammen in einem stimmigen Konzept in einer herzerfrischend freundlichen Atmosphe4re.DANKE an alle – ich habe mich mehr als wohl geffchlt!!!Kerstin Plf6ger

Language preference

Photo info

Popular tags

View more information