Wie in jeder anderern Tätigkeit auch, muss natärlich auch bei der Feuerwehr geübt werden. Dies kann über Leben und Tod entscheiden. Deshalb ist eine gut eingspielte Feuerwehrtruppe sehr wichtig. Die FF veranstaltet daher regelmäßig Übungen um für den Ernstfall gewappnet zu sein. Da kleine Wehren nicht mit allen verfügbaren Geräten ausgestattet sind, finden vermehrt Übungen mit den Nachbarwehren statt.

top

FF Übung bei Fam. Paar 2011

Seinen 77. Geburtstag nahmen unser Ehrenmitglied Mag. Ernst Paar und seine Frau traditionell zum Anlass, um unsere Feuerwehrmitglieder zu einer Übung und gemütlichen Beisammensein einzuladen. Erstmalig durfte auch unsere Feuerwehrjugend mitwirken. Nachdem sich die 17 Erwachsenen und 7 Jugendlichen beim Feuerwehrhaus trafen, wurde gemeinsam mit dem beiden Autos zum Übungsort gefahren. Ein Teil der Mannschaft richtete vor Ort die Wasserversorgung her, außerdem bereiteten sich 2 Trupps für den Atemschutz vor. Die andere Gruppe schaute, dass schleunigst die Wasserleitung bis zum angenommenen Brand gelegt war. Die erste Atemschutztruppe suchte im Schuppen der Familie Paar Kinder und versorgte diese schnell, danach suchte der zweite Trupp. Weitere Feuerwehrkammeraden bildeten eine Menschenkette und forsteten den Wald neben dem Haus durch, da sich dort ebenfalls Jugendliche - die unsere jungen Feuerwehrmitglieder waren - versteckt hielten. Rasch wurden auch diese entdeckt. Unser Kommandant-Stellvertreter Erich Dundler nahm diese Übung zum Anlass und erklärte unseren Nachwuchs-Feuerwehrmitgliedern einige aufgebaute Stationen. Abschließend hielt unser Kommandant Manfred Mader die Übungsbesprechung ab und gratulierte unserem Gastgeber Mag. Ernst Paar zum Geburtstag und bedankte sich für die wiederkehrende Einladung. Nach einer kurzen Ansprache durch das Geburtstagskind wurde zu Speis und Getränke geladen.

Bilder Übung Paar

top

KHD Übung in Klein Meiseldorf und Stockern

Die alljährliche KHD-Übung (Katastrophen-Hilfs-Dienst-Übung) fand am 24.09.2011 im Raum Klein Meiseldorf bzw. Stockern statt. Nachdem sich unsere Feuerwehrmitglieder bereits um 07:30 Uhr in Theras trafen, fuhren sie zum Sammelplatz nach Sigmundsherberg, wo anschließend der KHD-Zug gemeinsam zum Übungsort fuhr. Es wurde ein Waldbrand mit schwerer Erreichbarkeit angenommen und dieser konnte nicht allein von der örtlichen Feuerwehr gelöscht werden, deshalb halfen der erste und zweite Zug des KHD´s Horn aber auch zwei Transporthubschrauber AB 212 vom Bundesheer sowie weitere Flugobjekte vom NÖ Flugdienst mit. Für großes Aufsehen sorgte der Black Hawk S870 des Innenministeriums, der ebenfalls eingeflogen wurde um rasch zu löschen. 182 Mann versuchten, den Waldbrand so gut als möglich zu bekämpfen. Nach Übungsende durften alle Feuerwehrkammeraden mit den Transporthubschraubern eine Runde über dem Übungsgebiet mitfliegen, diese einmalige Chance ließen sich auch unsere 7 Kameraden nicht entgehen und stiegen voller Begeisterung in die Hubschrauber und genossen den Flug. Obwohl diese KHD-Übung sehr lange dauerte, war die gut organisierte Veranstaltung für alle beteiligten ein tolles Erlebnis.

Bilder KHD-Übung

top

FF Übung bei Fam. Paar 2009

Die traditionelle, Übung bei Familie Paar fand am Samstag, den 03. Oktober 2009 um 18:00 Uhr statt. Dieses Jahr wurde als Ursache der Ausrückung ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person angenommen. Beim Eintreffen am Übungsort wurde sofort damit begonnen, die Atemschutzträger zu adjustieren und den Unfallort abzusichern. Das brennende Auto wurde mit Hilfe von Schaum gelöscht und anschließend die verunfallte Person gerettet und versorgt.

Nach der Übung fand die übliche Nachbesprechung statt, im Zuge dieser wurde sich auch bei Familie Paar für die immerkehrende Einladung bedankt. Da Herr Mag. Paar, unser Ehrenmitglied der FF Theras einige Tage davor seinen 75. Geburtstag feierte, erhielt er einen Weinkorb mit den edlen Tropfen der Theraser Weinbauern. Auch die Jägerschaft unseres Ortes kam zur Feier und bedankte sich mit einem Ständchen der Jagdhornbläser und einem Geschenkskorb. Auch dieser Geburtstag wurde, wie man es in Theras kennt, gebührend gefeiert.

Bilder Übung Paar

top

Übung Theras 2009

Am Ostermontag, den 13. April 2009 fand die erste Feuerwehrübung in diesem Jahr statt. 21 Kameraden nahmen sich Zeit zum üben, wo für die Inspektion, welche am 19. April geplant ist, geübt wurde. Anschließend wurde das neue KLF unserem Ehrenmitglied Ernst Paar präsentiert und auch beide Autos, sowie das Feuerwehrhaus wurden gesäubert. Da unser Mitglied Pfeiler Erwin seinen 48. Geburtstag feierte, setzten sich sehr viele im Florianistüberl noch gemütlich zusammen.

top

Übung Theras 2008

Der Ostermontag und das herrliche Frühlingswetter gaben uns den Anlass die erste Feuerwehrübung in diesem Jahr zu machen. 26 Personen kamen, um für einen Ernstfall zu proben. Angenommen wurde, dass es in der Nähe des Sportplatzes brennen würde. Alle Schläuche wurden so rasch als möglich vom Löschteich bis zum Sportplatz ausgerollt. Nach einer genauen Überprüfung, ob es kaputte Schläuche gibt, wurde alles wieder in den Autos verstaut. Da die beiden Fahrzeuge vom Hochwassereinsatz in Raabs/Thaya noch relativ schmutzig waren, wurden diese auch gleich von einigen Kameraden gewaschen. Nach der Übungsbesprechung, die von unserem Kommandanten gemacht wurde, marschierten wir geschlossen, unter der Obhut von Thomas Greilinger, der für das Leistungsabzeichen in Gold übt, gemeinsam ins Z.

top

FF Übung in Sallpulka

50 Jahre Feuerwehr, diesen Anlass nahm die FF Sallapulka am Samstag, den 24. Mai 2008 und lud die Unterabschnitte sowie die Nachbarfeuerwehren zu einer Großübung ein. Auch unsere Feuerwehr war mit 18 Mann vertreten. Unsere Atemschutzgeräteträger mussten im Lagerhausilo Menschen retten. Der restliche Teil der FF von Theras staute den Bach auf, um die Wasserversorgung problemlos zu machen. Nach dem die Übung abgeschlossen war, wurden bei der Nachbesprechung noch die Fehler und andere Möglichkeiten, die Übung perfekt zu machen, erläutert. Anschließend gab es für die abgekämpften Feuerwehrdamen und -männer eine Stärkung und noch lange wurde von der einen oder anderen Person die Übung nochmals "nachbesprochen".

Bilder Übung Sallapulka

top

FF Übung mit Pulkau

Alljährlich findet eine Feuerwehrübung gemeinsam mit der Feuerwehr Pulkau statt. In diesem Jahr wurde die Übung von unserem Kommando organisiert und geplant. Als Ursache wurden angenommen ein Scheunenbrand mit eingeschlossenen Personen sowie ein Verkehrsunfall. Nach der Alarmierung der FF Pulkau wurde inzwischen von der Theraser Feuerwehr die Unfallstelle und Straßen abgesichert, sowie mit dem Auslegen der Löschleitung begonnen. Die Atemschutzgeräteträger rüsteten sich sehr flott mit den Geräten aus und versuchten, die eingeschlossenen Personen so rasch als möglich zu retten. Nach dem Eintreffen der Pulkauer Feuerwehr, die sich am Unfallort beim Übungsleiter OBI Manfred Mader meldeten, begannen diese sofort, mit Hilfe der im Feuerwehrauto befindlichen Geräte die Person aus dem Auto zu schneiden, sowie das Auto vom Graben zu entfernen. Relativ flink wurde gearbeitet, somit konnte nach gut einer Stunde mit den Aufräumarbeiten begonnen werden. Nach der Übungsbesprechung, die von unserem OBI Mader, EBI Krippl, sowie Unterabschnittskommandant Köck gemacht wurde, konnten sich alle Feuerwehrmitglieder mit Bratwürstl, Käsekrainer und Bier für die nächste Übung stärken.

Bilder Übung mit Pulkau